Kulturbeutel Dezember 2012

Der Historische Schuß: Karlshafen; um 1920

Heilbronn als Hafenstadt – viele Fotografien zeigen ein heute unbekanntes Bild der Stadt am Neckar, deren Wirtschaftsleben damals in viel stärkerem Maß von Fluss und Hafen geprägt wurde.

Der Karlshafen war am 19. April 1888 als Erweiterung des Floßhafens eingeweiht worden. Seinen Namen erhielt er zu Ehren des württembergischen Königs. 
Schon 1931 wurde dieses Hafenbecken im Zusammenhang mit den Arbeiten am Neckarkanal wieder zugeschüttet. Ein Jahr später klagte der Fischereiverein darüber, dass dabei zahlreiche Fische verendet seien. 

Der Text und das Bild wurden vom Stadtarchiv Heilbronn zur Verfügung gestellt. Weitere Einblicke in die Geschichte der Stadt gibt es auf www.stadtarchiv-heilbronn.de und im neuen Haus der Stadtgeschichte (Otto Rettenmaier Haus, Eichgasse 1). 

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: Server configuration issue