Der Historische Schuss HANIX No.35

direkt zum HANIX-Magazin No.35

Hauptbahnhof Heilbronn, 1956

Unbemerkt und damit ohne Willkommensgruß kam am 24. November 1954 Kaiser Haile Selassie mit einem Sonderzug der Bundesbahn durch Heilbronn. Das »Neckar-Echo« spekulierte im Nachhinein darüber, ob die Bahn die Durchfahrt des hohen Besuchers bewusst in die späten Abendstunden verlegt habe, um sich das »Erröten« über den »unwürdigen Anblick« zu ersparen, den der Heilbronner Hauptbahnhof immer noch bot.

Der Historische Schuss

So ganz unrecht hatte die Heilbronner Tageszeitung nicht: Auch fast zehn Jahre nach seiner Zerstörung war der Hauptbahnhof nicht wieder aufgebaut. Sondern die »Visitenkarte« Heilbronns bestand aus stehengebliebenen Ruinen und aus Behelfsbauten. In den Ruinen war seit 1946 notdürftig die Bahnhofsgaststätte untergebracht und die Behelfsbauten beherbergten die Fahrkartenausgabe und die Gepäckaufbewahrung. Immerhin gab es seit 1950 den neuen Kiosk, der »ganz manierlich« aussah und den man hier rechts im Bild sieht. Es sollte dauern bis ins Jahr 1956, dann kam Schwung in die Sache. Die Stadt Heilbronn unter OB Paul Meyle sagte der chronisch klammen Bundesbahn ein günstiges Darlehen zu. Ab September 1956 – wenige Monate, nachdem dieses Foto aufgenommen wurde – trug man die Ruinen des Bahnhofsgebäudes ab und der Neubau konnte beginnen. Der Entwurf des neuen Empfangsgebäudes stammte von Hellmut Kasel, der die Forderung Meyles berücksichtigte, Heilbronner Sandstein zu verwenden und bei der »Kunst am Bau« die einheimischen Künstler zu beteiligen. Am 12. Juni 1958 war die feierliche Einweihung des Heilbronner Hauptbahnhofs, der nun mit seinem funktionalen Empfangsgebäude und dem großzügigen Restaurant- und Café-Bereich die Gäste willkommen hieß. Das Foto des Heilbronner Fotografen Gerhard Scheer (Foto-Scheer) sowie der Text wurden vom Stadtarchiv Heilbronn zur Verfügung gestellt.

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: Server configuration issue