Sissi Perlinger HANIX-Magazin No.37

direkt zum HANIX-Magazin No.37

»Ich erfülle meine Berufung« – Sissi Perlinger im Interview

Sissi Perlinger gilt als eine der bekanntesten und besten deutschen Kabarett-Künstlerinnen. Im April ist sie mit ihrer Bühnenshow »Gönn dir ne Auszeit – geh zur Perlinger!« im Theater Heilbronn zu sehen. Grund genug, uns mit ihr über Schamanismus, Entspannung und deutsche Comedy zu unterhalten.

Sissi Perlinger

HANIX – Frau Perlinger, Sie sind nun schon seit 30 Jahren eine erfolgreiche Kabarettistin, Schauspielerin und Autorin. Werden die ständigen Auftritte und der Erfolg nicht irgendwann langweilig?

Sissi Perlinger — Im Gegenteil! Ich komme in meiner Arbeit immer mehr an die Essenz dessen, was ich wirklich sagen möchte. Ich erfülle sozusagen meine Berufung. Außerdem bin ich ja nicht ständig auf Tournee, sondern nehme mir genügend Auszeit, um kreativ weiter wachsen zu können.

HANIX – In Ihrer beeindruckenden Kurzvita bezeichnen Sie sich auch als »Bühnenschamanin« und »Skurril-Entertainerin«. Was kann man sich darunter vorstellen?

Sissi Perlinger — So ein Abend könnte auch verglichen werden mit einem kollektiv durchgeführten Ritual. Man bekommt als Publikum den Spiegel vorgehalten und kann zwei Stunden lang herzlich ablachen über Dinge, die einem sonst eher über den Kopf wachsen.

HANIX – Am 17. April sind Sie in Heilbronn im Komödienhaus des Theaters mit Ihrem Programm »Gönn dir ne Auszeit – geh zur Perlinger!« zu Gast. Was können die Gäste von Ihnen dort erwarten?

Sissi Perlinger — Es ist eine extrem lustige Show mit viel Tanz, Gesang und bunten Kostümen zu einem ernsten Thema, das uns alle betrifft.

HANIX – Was macht eine gute Pointe aus?

Sissi Perlinger — Erst mal braucht man ne gute Exposition, das heißt eine gemeinsame Realität, die alle teilen, und dann muss eine überraschende Wende eintreten, die möglichst an einem Tabu kratzt.

HANIX – Nachdem Sie aufgrund Ihrer Karriere einen schweren Tinnitus erlitten, von dem Sie glücklicherweise vollständig genesen sind, schrieben Sie das zu Ihrer Show gehörende Buch »Auszeit! Der Perlinger-Weg ins Glück«. In Buch und Show geben Sie auf humorvolle Art Tipps, wie man dem Burn-out-Syndrom entkommen kann. War der Schreibprozess eine Selbstheilungsmaßnahme?

Sissi Perlinger — Nein, geheilt hatte ich mich lange vorher. Erst wenn man mindestens sieben Jahre verstreichen lässt, hat man den nötigen Abstand, um den Katastrophen ihre lustigen Seiten zu entlocken. Und jeder guten Komödie liegt immer eine Tragödie zugrunde.

HANIX – Sie haben Wohnsitze in Deutschland, Spanien und Indien; Auftritte, Reisen, Termine: Wie gönnt man sich so eine Auszeit? Lassen sich stressiger Tourneealltag und geruhsames Entspannen überhaupt verbinden?

Sissi Perlinger — Ich habe mein Leben aufgeteilt in Auszeit, in der ich im Sommer und Winter schreibe und Applauszeit im Frühling und Herbst, in der ich auf Tour bin und quasi jeden Abend woanders auftrete.

HANIX – Wie erholen Sie sich privat von Ihrem sicherlich anstrengenden Alltag?

Sissi Perlinger — Auf Tournee schlafe ich unendlich viel und den Rest der Zeit mache ich autogenes Training, so habe ich alle Kraft um abends zwei Stunden lang richtig Vollgas geben zu können.

HANIX – Wie lebt es sich als Bayer in Indien? Schließlich haben die meisten Bayern schon in anderen Bundesländern Verständigungsprobleme …

Sissi Perlinger — Ich liebe Indien zutiefst und die Inder lieben mich!

HANIX – Sie sind ein wahres Allround-Talent. Neben unzähligen Auftritten bei Ihren eigenen Shows sind Sie als Musikern, Autorin, Schauspielerin, Tänzerin und Komödiantin erfolgreich. Gibt es denn eine Sparte, die Sie am liebsten bedienen?

Sissi Perlinger — Nein, es ist ja grade schön all das in eine Show einfließen zu lassen, so wird es keine Sekunde langweilig und am Ende ist wirklich jeder begeistert.

HANIX – Nach Ihrem Abitur wanderten Sie nach Frankreich aus, um sich dort das Geld für Ihre Gesangs- und Tanzausbildung selbst auf der Straße zu »ertanzen und ersingen«. Für ein junges Mädchen sicher keine leichte Aufgabe …

Sissi Perlinger — Für mich war der Schulabschluss als hätte man endlich die Türe zu meinem Käfig geöffnet.

HANIX – Sie haben es sozusagen »von der Straße« bis zur Grimme-Preisträgerin geschafft. Haben Sie ein Erfolgskonzept?

Sissi Perlinger — Immer weiter lernen und sich jedem Projekt mit ganzer Liebe und Hingabe widmen. Ich bin damals krank geworden weil ich nicht mehr die Zeit hatte, jedes Ding so zu gestalten, wie es optimal gewesen wäre.

HANIX – Ihr Programm ist mit den Jahren noch politischer und gesellschaftskritischer geworden. Wie beurteilen Sie die deutsche Comedy in dieser Hinsicht?

Sissi Perlinger — Ich finde wir haben inzwischen wirklich tolle Sachen, grade »Die Anstalt« zum Beispiel finde ich teilweise unfassbar gut und es freut mich auch, dass ich meinen amerikanischen und englischen Freunden jetzt erzählen kann, dass es inzwischen sogar in Deutschland gute Comedy und gutes Kabarett gibt.

HANIX – Als Expertin fürs Erholen haben Sie sicherlich schon einen Plan für Ihren Lebensabend: Indien, Spanien oder doch Bayern?

Sissi Perlinger — Ich glaube, das Pendeln liegt mir im Blut. Ich werde wohl immer ein Zugvogel bleiben, der sich seine jeweiligen Wohnorte nach den dort vorherrschenden Gegebenheiten aussucht.

Facebook Posts

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: Server configuration issue