Theater Heilbronn Boxx 01.07.2015

Die Leiden des jungen Werther

Seit er sie zum ersten Mal sah, ist der junge Werther heftig in Lotte verliebt. Das Mädchen ist jedoch mit Albert verlobt. Lotte ist gern mit Werther zusammen, fühlt sich ihm seelenverwandt. Doch an ihrer künftigen Verbindung mit Albert lässt sie keinen Zweifel. Werthers Liebe wird immer verzweifelter und stärker, je mehr er erkennt, dass Lotte für ihn unerreichbar ist. Aber wenn er Lotte nicht haben kann, dann ist ihm das Leben nichts mehr wert. Goethes erster Roman wurde ein echter Bestseller und ließ den Autor über Nacht berühmt werden. Er hat seine eigene unglückliche Liebe zu Charlotte Buff darin verarbeitet. Unter den Jugendlichen seiner Zeit brach ein regelrechtes Werther-Fieber aus. Und heute? Wer kennt sie nicht, die Krankheit der Jugend: Liebe, die so heftig ist, dass sie schmerzt, unglückliche Liebe, die keine Erfüllung findet. Auch die brennende Frage, vor der Werther am Ende steht – wofür sollen wir leben? – gehört wohl zum Erwachsenwerden dazu.

Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage

direkt zum Theater Heilbronn

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: Server configuration issue